Gefühlt ist heutzutage jeder zweite Kinofilm eine Fortsetzung. Da fragt man sich doch zu Recht, ob Hollywood & Co. die Ideen ausgehen, oder, ob sich dieses Konzept einfach am besten verkauft. Immerhin, das Geschäft scheint zu boomen und so werden alle Nase lang neue Trilogien aus dem Boden gestampft. Aber liegt das jetzt ausschließlich daran, dass man eine Idee so lange abschröpft, bis man schlichtweg kein Geld mehr damit verdient, oder gibt es noch andere und gar bessere Gründe für eine Fortsetzung? Und was macht ein gutes Sequel eigentlich aus? Um diese und weitere Fragen zu besprechen habe ich mir für den siebten Zelluloid & Co. Podcast wieder ein paar Gäste eingeladen. Dieses Mal sind das mein Kumpel Jens sowie Tansu und Diana, zwei sehr sympathische Genrefilmnerds, mit denen ich sogar eine kleine Premiere feiere, sind sie doch die ersten Damen, welche an diesem Projekt mitwirken – das wurde aber auch mal Zeit! Und wie Diana in dieser Folge versprochen, gibt es hier für euch ein Bild des sogenannten “Oxyuren” (auch Madenwurm genannt), auf dem der Name ihrer Facebookgruppe Oxyuren Uncut basiert…hmmm, lecka!

Gestatten, mein Name ist Oxyuren...

Und ohne weiteres Rumgequatsche, mache ich es mal kurz und wünsche euch viel Spaß beim Zuhören;)

 

Download

 

Trailerflut

Auch in der siebten Ausgabe von Zelluloid & Co. geht es wieder um viele, teils sehr unterschiedliche Streifen. Vielleicht kennt ihr ja den einen oder anderen davon noch gar nicht und möchtet euch ein Bild machen. Daher gibt es erneut einige Trailer zu den Werken, die im Podcast erwähnt wurden.  Diese und weitere findet ihr auch auf meinem Youtube Kanal (Klick).

 

[spoiler]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=4g1wYEAWOrs

 

 

 

 

 

 

[/spoiler]

Musik

Track: Test Drive
Interpret: Zapac
Link: ccMister

#07 Filmfortsetzungen - von guten und von schlechten Zeiten
%Leserwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.