Escaping the Dead Cover ©Martin Sonntag

Im Juli wurde der Release Trailer zu Martin Sonntag’s dänischem Horrorflick Escaping the Dead veröffentlicht. Damit findet eine 5 Jahre lange Produktionszeit ihr Ende. Das Werk läuft seit diesem Monat auf diversen Festivals, wobei das Action on Film International in Las Vegas (!) den Anfang gemacht hat. Der Streifen wurde von einem Vorfall im Jahre 2012 inspiriert, bei dem ein unter Drogen stehender Mann einem Obdachlosen nicht nur ins Gesicht gebissen, sondern sogar große Teile davon verspeist hat (wenn man sonst keine Probleme hat!?). Der auf Martin Sonntag’s und Bastian Brinch Pedersen’s Drehbuch basierende Film treibt die Vorlage auf die Spitze und lässt Konsumenten der tatsächlich existierenden Droge Desomorphin  (oder auch „Krokodil“) zu Zombies mutieren. Hauptfigur ist der Drogendealer David (Bastian Brinch Pedersen), welcher mit einer billig ergatterten Ladung Kokain während einer Techno Party dick abkassieren möchte. Allerdings hat das Zeug nach Einnahme nicht ganz die erwünschte Wirkung und bald schon endet die Party in einem Blutbad.

Ohne Frage, man sieht dem Streifen an, dass er mit einem sehr kleinen Budget verwirklicht werden musste. Gleichwohl muss ich meinen Hut davor ziehen, dass ein äußerst überschaubares Kernteam über einen solch langen Zeitraum am Ball bleibt, um sein Projekt letztlich auf die Leinwand zu bringen. Ganz alleine waren sie dabei allerdings nicht, denn ein Blick auf den Cast zeigt eine lange Liste an Komparsen, die sich als Zombies zur Verfügung gestellt haben.

Ob und wann das teil in deutschen Landen bzw. dem deutschsprachigen Ausland erscheint, steht aktuell noch nicht fest. Wer jedoch auf blutgetränke Kost in Kombination mit einer tollen Maskenarbeit steht, der sollte sich nicht nur den Trailer zu Gemüte führen, sondern auch den Titel im Auge behalten. Wenn ich mehr über einen Release erfahren sollte, gibt es eine entsprechende News;)

Zusatzinfos | Herkunftsland: Dänemark | Originaltitel: Escaping the Dead | Regie: Martin Sonntag | Drehbuch: Bastian Brinch Pedersen, Martin Sonntag | Darsteller: Bastian Brinch Pedersen, Kim Sønderholm, Sune Rolf Jensen | Produktion: Bastian Brinch Pedersen, Martin Sonntag | Freigabe: t.b.a. | Uncut: t.b.a. | Spieldauer: t.b.a. | Verleih: t.b.a. | Produktionsjahr: 2016 | Kinostart USA: 17.08.2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.