Reyes - Look Behind the Mask | Poster ©Uprise Pictures

Na, also wenn das mal kein internationales Projekt ist, welches sich Patrick Templin da vorgenommen hat: Unter seiner Regie entsteht aktuell die österreichisch-deutsch-mexikanisch-schwedische Ko-Produktion Reyes – Look Behind the Mask, die am vergangenen Freitag ihre Trailerpremiere feierte. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, um dir den überaus interessanten Streifen näher zu bringen.

Erzählt wird die Geschichte des depressiven Autoren Mick (Kim Sønderholm), dessen Leben komplett auf den Hund gekommen ist. Das möchte er dringend ändern und begibt sich dafür zurück in seine alte Heimat, wo er nicht nur seine Schreibblockade, sondern auch seine seelische Zerrüttung wieder in den Griff bekommen will. Das scheint zunächst auch zu funktionieren, denn kaum angekommen, trifft er Leyla (Aileen Dankyi-Sampong), seine Liebe aus vergangenen Tagen. Doch schon bald muss er feststellen, dass sie eine dunkle Seite hat, die in Zusammenhang mit einem mysteriösen Kult steht, welcher das Thema Menschenopfer außerordentlich locker sieht. Nun droht Mick ebenfalls in den Sog dieser Sekte und damit vom Regen in die Traufe zu gelangen…

Die ersten Bewegtbilder, welche du dir mit einem Klick auf den Play Button oben anschauen kannst, machen auf jeden Fall schonmal Lust auf mehr. Nebst den klasse Darstellern (soweit man das eben jetzt schon beurteilen kann) gefällt mir vor allem der bedrohliche Soundtrack und die Idee der internationalen Zusammenarbeit, die auf eine spannende Inszenierung und abwechslungsreiche Drehorte hoffen lässt. Erstaunlich ist darüber hinaus, dass es sich bei Reyes um Templin’s Spielfilmdebüt handelt und, dass dieses bisher komplett selbst finanziert wurde. Nun hofft man, dass sich noch Sponsoren finden, welche auf das Projekt aufspringen. Ich wünsche der Gruppe dafür viel Erfolg und werde dich über weitere Neuigkeiten im Newsbereich auf dem Laufenden halten. Ansonsten lohnt es sicher auch, immer mal wieder auf der Facebookseite des Films bzw. der Produktionsfirma Uprise Pictures vorbeizuschauen.

Zusatzinfos | Herkunftsland: Deutschland, Österreich, Schweden, Mexiko | Originaltitel: Reyes – Look Behind the Mask | Regie: Patrick Templin, René Wiesner | Drehbuch: Peter Ahlers, Patrick Templin, René Wiesner | Darsteller: Kim Sønderholm, Patrick Jahns, Shawn C. Phillips | Produktion: Omar Jacobo, Ola Paulakoski, René Wiesner | Freigabe: t.b.a. | Uncut: t.b.a. | Spieldauer: t.b.a. | Verleih: t.b.a. | Produktionsjahr: 2017 | Kinostart bzw. DVD/BD VÖ: t.b.a. | Soziale Medien: Reyes Facebook / Uprise Pictures Facebook

 

Reyes - Look Behind the Mask (2017)
Potential: Anständig besetzter und atmosphärischer Mystery-Thriller, der weit über die Grenzen hinaus geht. Eine sehr spannende Idee!
Potential80%
80%Potential
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.