Mal wieder 2 ganz große Folgen! Dieses Mal ging es um die Flucht von Rick, Glenn und Hershel aus der nahegelegenen Stadt wobei sie es vorher noch mit einer Gruppe von Lebenden aufnehmen müssen. Lori findet sich währenddessen nach Ihrem Autocrash verlassen auf der Landstraße wieder wo sie sogleich von ein paar Zombie angegriffen wird. Auch die Situation mit Shane verschärft sich zusehends und gipfelt in der (zunächst verbalen, später dann auch handgreiflichen) Auseinandersetzung mit Rick. Ich bin sehr gespannt, ob Shane sich mal wieder fängt. Auch Andrea wird mir zunehmend unsympathischer, im späteren Verlauf von “Ausgesetzt” werden ihre Motive dann jedoch wieder in ein besseres Licht gerückt, sodass ich meine Meinung über sie wieder relativiert habe. Es zeigt sich erneut, dass “The Walking Dead” eine Serie ist, die sich zwar auch durch äußerst explizite Gewaltszenen auszeichnet, allerdings stehen meist die extrem ausgefeilten Charaktere im Vordergrund und man muss sich immer wieder auf´s Neue Gedanken machen: “Wie würde ich reagieren?”. Großartig!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.