Batman v Superman: Dawn of Justice | Poster

 

Da habe ich doch am Samstag bei der Aufzählung der “vs.”-Streifen (siehe die Trailerkritik zu Ash vs Evil Dead) tatsächlich einen Film ausgelassen, bei dessen Ankündigung ich ehrlich gesagt ein wenig vermutet habe, dass es sich um einen Scherz handelt. Mittlerweile ist das Projekt Batman v. Superman: Dawn of Justice aber so weit vorangeschritten, dass auf der diesjährigen Comic-Con bereits ein erster Trailer vorgestellt wurde. Und Leute, ich muss sagen, dass sieht definitiv fett aus! Allzu viel wurde über den Plot bislang noch verraten, aber Folgendes konnte Ben Affleck, der im Film die “Fledermaus” spielen wird, schon dazu sagen: Nachdem Superman (Henry Cavill) in Man of Steel eine Menge Kleinholz gemacht hat, ist die Lage zwischen Metropolis, seiner Heimatstadt auf der Erde, und Gotham, wo Batman für Recht und Ordnung sorgt, extrem angespannt. Während erstgenannte Stadt floriert, sieht die Lage in Gotham alles andere als gut aus. Hinzu kommt die Angst der Einwohner vor der großen Macht, die Superman besitzt. Der Held in Schwarz will sich die Situation nicht länger anschauen, zumal er von den Zerstörungen, die der Kryptonier im Vorgänger hinterlassen hat, auch persönlich betroffen war. Also schmeißt er sich in ein neues (und panzerartiges) Gewand, um seinem neuen Widersacher mal zu zeigen, wo der Hammer hängt…

Wenn man von den sozialen Unterschieden zwischen Metropolis und Gotham hört, dann klingt das ja schon fast nach einem gesellschaftskritischen Ansatz. Auch der Trailer lässt vermuten, dass es sich hier nicht um eine kunterbunte Superheldenverfilmung handelt. Stattdessen sind die Bilder sehr düster, fast schon bedrückend. Ich vermute ich jedoch, dass Regisseur Zack Snyder (Man of Steel, Sucker Punch) sich dann doch mehr auf Bombast und eine beeindruckende Bildsprache konzentriert, als ein gesellschaftskritisches Drama zu inszenieren. Aber genau dafür ist er ja auch bekannt und nach anfänglicher Skepsis muss ich sagen, dass ich mich jetzt richtig auf das Teil freue! Leider dauert es noch eine Weile, bis wir es uns im Kinosessel gemütlich machen und uns von der vermeintlichen Zerstörungsorgie berieseln lassen dürfen. Erst im März nächsten Jahres soll der Film in Deutschland anlaufen. Naja, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude (so ein Scheiß;)…

 

Zusatzinfos | Originaltitel: Batman v Superman: Dawn of Justice | Freigabe: t.b.a. | Uncut: t.b.a. | Spieldauer: t.b.a. | Studio (Verleih): Warner Bros. GmbH | Kinostart: 26.03.2016
Batman v Superman: Dawn of Justice (2016)
Aussicht: Düster, bildgwaltig und actionreich - ein echter Snyder!
Potential88%
88%Potential
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.