Wie lange man manches mal braucht, bis man sich einen vermeintlich interessanten Trailer reinpfeifft! Im Falle von Ex_Machina habe ich definitiv zu lange gezögert, denn der sieht mal richtig gut aus. Jetzt nicht im Sinne von innovativ, sondern insbesondere, was die optische Umsetzung und den Stil angeht. Das hat mich stark an den großartigen Splice erinnert.

Hinzu kommt, dass der Regisseur (Alex Garland) schon Drehbücher für 28 Days Later und Sunshine geschrieben hat. Klingt fett und ich bin zuversichtlich, dass es das auch wird. Ab dem 23. April 2015 kann man sich im Kino selbst ein Bild machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.