Yiiihaaa, es ist endlich soweit! Der von vielen sicherlich lang erwartete Nachfolger des Alien-Actioners Independence Day steht in den Startlöchern und wird bereits im Juli nächsten Jahres in unseren Kinos anlaufen. Das genaue Datum wundert mich dabei allerdings etwas…lief der erste Teil damals nicht weltweit am 4. Juli in den Kinos an, also dem Unabhängigkeitstag der USA? Wie auch immer, ich freue mich auf jeden Fall wie Bolle, dass die Weltmächte sich wieder gegen die außerirdischen Invasoren vereinen und samt überbordendem, amerikanischem Patriotismus für die Freiheit in den Krieg ziehen. Und das, obwohl Will Smith nicht mehr mitspielen wird (wir erinnern uns: Klick), was mir immer noch nicht in den Kopf will…was ein Depp! Aber dafür haben wir ja den extrem sympathischen Jeff Goldblum samt Filmvater Judd Hirsch am Start und Bill Pullman mimt erneut den Präsidenten. Als Ersatz für Smith springt Liam Hemsworth (Die Tribute von Panem) ein…zwar spielt er nicht den gleichen Charakter, dürfte aber sicher eine ähnliche Rolle auf den Leib gezimmert bekommen haben. Ach ja, auf dem Regiestuhl nimmt wieder Katastrophenmastermind Roland Emmerich platz. Bei jedem anderen Regisseur hätte ich hier noch ein dickes “könnte geil werden, ABER…” angebracht, Emmerich allerdings traue ich voll und ganz zu, dass er uns erneut einen bombastischen und extrem unterhaltsamen Weltunabhängigkeitstag beschert. Bleibt also nur noch abzuwarten…sieben verdammte Monate…fuck!

Herkunftsland: USA| Starttermin: 28.07.2016 | Originaltitel: Independence Day 2: Resurgence | Freigabe: t.b.a. | Uncut: t.b.a. | Spieldauer: t.b.a. | Verleih: Fox Deutschland[/otw_shortcode_info_box

Independence Day 2: Wiederkehr (2016)
Aussicht: Action vom Feinsten!
Potential90%
90%Potential
Leserwertung: (1 Judge)
91%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere