Wir sind im Rathaus angekommen und erfahren endlich ein wenig mehr über Shepherd’s Glen, unsere Vergangenheit und zum ersten Mal taucht zumindest in einem Zeitungsartikel der Ort auf, der dem Spiel seinen Titel gibt: Silent Hill. Wir treffen auch die nette Dame wieder an, die uns bei unserer Ankunft von apathisch-schräg empfangen hat. Und auf welchem Trip die Frau auch ist, sie scheint noch nicht ganz drauf klar zu kommen. Wenigstens scheint sie, entgegen unserer Mom, einigermaßen klar bei Verstand zu sein. Gleichwohl will sie uns partout nicht darüber aufklären, was hier eigentlich los ist.

Es wird Zeit, dass wir uns härtere Verhörmethoden zunutze machen…

Nach aktuellem Stand endet hier das Let’s Test. Ich hoffe, dass ich irgendwann einmal dazu komme, das Game weiter zu zocken und dann natürlich auch zu einem Ende zu bringen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9TR23s0wipY&feature=youtu.be

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.