Raiders of the Lost Shark Cover

Herr im Himmel, so schnell wird man von einem guten Cover geblendet! Da dachte ich gestern, auf einen einigermaßen interessanten Haistreifen gestoßen zu sein, allerdings hat es der Trailer gekonnt verstanden, mich innerhalb von wenigen Sekunden wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu prügeln. Alter, wenn das mal kein Trash ist! Der hier gepostete Trailer ist ja wenigstens noch in der Originalsprache, was die Sache einigermaßen erträglich macht, aber schaut euch mal bei Amazon.de (ihr müsst dazu aber bei Instant Video für 18er Filme freigeschaltet sein) den Filmausschnitt mit der deutschen Synchro an! Muahaha! Das sieht aus, als hätten sie das an einem hessischen Badesee gedreht und klingt schlimmer als ein Porno! Naja, wenigstens passt die Synchronisation zu den Texten, denn auch die sind unterirdisch. Am besten finde ich „…du bist nicht gut für mich.“. Hach ja, das Piepsstimmchen;) Hinzu kommt der extrem dämliche Titel, den man ganz einfach von Raiders of the Lost Ark (Jäger des verlorenen Schatzes) abgekupfert hat. Und was soll das eigentlich bedeuten…Jäger des verlorenen Hais?! Ach, ich frage nicht weiter…fast schon schade, dass das Cover wirklich gelungen ist, ansonsten hätte ich gleich einen Kandidaten für den nächsten Coverstrophen Award.

Storytechnisch…ach, was erwartet man da schon? Ein paar Freunde wollen einen Bootsausflug machen, allerdings ist aus einer nahe gelegenen und natürlich extrem geheimen Militärbasis ein zur Waffe umfunktionierter Hai ausgebrochen. Punkt, Komma, Strich, fertig ist die Geschicht‘. Wer hier mehr erwartet, als schlechte CGI, miese Darsteller, Amateurlook und (mit etwas Glück wenigstens) Titten, der hat die Enttäuschung schlichtweg verdient. Der einzige Lichtblick am Horizont ist, dass der Film gerade einmal 76 Min. lang ist. Seit letzter Woche steht das Teil in den Videotheken und ist on demand verfügbar. Wer sich dieses „Kunstwerk“ unbedingt kaufen möchte, der muss sich auch nicht mehr lange gedulden: Schon morgen erscheint der Streifen auf DVD/BluRay.

 

Zusatzinfos | Freigabe: FSK 18 | Uncut: voraussichtlich ja | Spieldauer: 76 Min. | Studio (Verleih): Maritim Pictures / Ascot Elite | BR/DVD VÖ: 23.06.2015
Raiders of the Lost Shark (2014)
Aussicht: Marke "The Asylum"
Potential20%
20%Potential
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.