Terminator Genisys | Poster

Alter, was soll das denn bitte?! Ein Terminator Film mit einer Freigabe ab 12? Das erinnert mich an den letzten Griff ins Klo, den Sly Stallone mit seinen Expendables im dritten Teil geschafft hat. Da war es allerdings „nur“ die FSK 16 Freigabe, die (zu Recht, weil dafür die Kinofassung geschnitten wurde!) für Aufregung gesorgt hat und später hat man dann ja wenigstens die uncut Version in die Läden gestellt. Bei Terminator Genisys wird es wohl nicht einmal das geben, denn laut FSK  entspricht die Laufzeit unserer Kinofassung der in anderen Ländern. Bleibt zu hoffen, dass unsere deutsche Kontrollinstanz entweder einen guten Tag hatte oder am Ende wenigstens ein Director’s Cut rauskommt.

Versteht mich nicht falsch, ein Terminator mit dieser Freigabe muss nicht gleich schlecht sein, zumal sich hier ja in erster Linie Maschinen auf die Mütze geben und ich bin auch kein Freund davon, einen Streifen schon schlecht zu machen, nur weil nicht die blaue oder die rote Plakette drauf ist. Es gibt nur momentan diese Tendenz, die Filme für das Kino möglichst massentauglich zurechtzustutzen oder, und das befürchte ich ein wenig bei diesem hier, sie direkt so zu drehen, dass auch ein jüngeres Publikum „abgegriffen“ werden kann. Eine unschöne Entwicklung…

Am Ende gilt wie so oft (sobald die erste Aufregung verflogen ist;): Abwarten und sich selbst ein Bild machen.

Quelle: Schnittberichte.com

Zusatzinfos | Freigabe: FSK 12 | Uncut: ja | Spieldauer: 126 Min. | Studio (Verleih): Paramount Pictures Germany | Kinostart: 09.07.2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.